Für den Ernstfall gerüstet

Der 3. Jahrgang beschäftigte sich mit dem Thema „Erste Hilfe“

Viele Unfälle lassen sich vermeiden. Wie genau, das lernte gerade der 3. Jahrgang im Sachunterricht. Wenn aber doch mal etwas passiert, ist auch schon beim kleinsten Unfall Hilfe wichtig!

Um im Ernstfall helfen zu können, beschäftigten sich alle 3. Klassen der Grundschule Bad Essen mit dem Thema „Erste Hilfe“!

Schritt für Schritt erlernten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Erste Hilfe-Maßnahmen. Egal, ob Schnitte, Schürfwunden oder Nasenbluten: Für viele kleinere Verletzungen gab es hilfreiche Tipps zur „Ersten Hilfe“ und sonstigen Sofortmaßnahmen. Die Kinder zeigten sich dabei sehr engagiert und sind jetzt gut vorbereitet auf Situationen, in denen sie bei sich oder anderen „Erste Hilfe“ leisten können. Einen krönenden Abschluss der Einheit bildete ein Besuch eines echten Rettungswagens! Die Jungen und Mädchen konnten hautnah miterleben, was in einem Rettungswagen passiert!  Die Rettungssanitäter Frau Drüge und Herr Becker zeigten den Kindern alle wichtigen Gerätschaften und Funktionen, die so ein „Krankenwagen“ mit sich führt. Zum Schluss gab es sogar noch ein kleines „Erste-Hilfe-Päckchen“ mit Pflastern und Verbänden zum Mitnehmen.

Menü