Nessi-Projekt

Die Kinderhaus Wittlager Land gGmbH ist Träger des Projekts „Nessi Wittlager Land“ – einem offenen, freiwilligen Angebot an schulischen Standorten. An der Grundschule Bad Essen gibt es das Projekt „Nessi: Netzwerk Schule – soziale Integration“ bereits seit 2008. Die Gemeinde Bad Essen finanziert das Projekt, das sich auch im Zuschusssystem des Landkreises Osnabrück wiederfindet.
Neben der Vernetzung von Schule, Elternhaus und anderen an Bildung und Erziehung beteiligten Akteuren ist die präventive, integrative Arbeit mit Kindern zentraler Baustein des Projekts.
Durch sozialpädagogische Gruppenarbeit stärken wir Basiskompetenzen der Kinder beispielsweise im sozial-emotionalen Bereich. Wir möchten zudem einen Beitrag leisten zu einer gelungenen Übergangsgestaltung von der Kita in die Grundschule sowie von der Grundschule in die weiterführende Schule.
Einen weiteren Baustein des Konzepts bildet die Unterstützung von Familien. Diese Einzelfallhilfe richtet sich nicht nur an Kinder, beispielsweise in Form von Einzelcoachings, sondern auch an Eltern. Diese können unsere Beratung nutzen, um Erziehungsfragen zu klären, aber auch, um bei familiären Problemsituationen Beistand zu erfahren.

Die Unterstützung ist kostenlos. Sprechen Sie uns gerne jederzeit persönlich, telefonisch oder auch per Mail an!

Michaela Walter, Diplom-Pädagogin
Mediatorin, Elterntrainerin

Tel.: 05472–9499981
Mobil: 0151–14923372
E-Mail: michaelawalter[at]kinderhaus-wittlagerland.de

Menü